Dresden macht gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Hauptthema

„Deshalb habe sich Dresden auch dazu entschieden, den Weg zum gesellschaftlichen Zusammenhalt als Hauptthema für die Bewerbung als Europas Kulturhauptstadt 2025 zu wählen.“ – Spannendes und richtiges Thema, nur allein mit einem weiter so in Wirtschaft und Politik und dafür ein paar Straßenfesten für Demokratie werden wir unsere gesellschaftlichen Probleme nicht lösen. Ich empfehle zur Lektüre: Postkapitalismus.
Grundrisse einer kommenden Ökonomie. (Paul Mason).

„Keinem der hier behandelten Propheten des Postkapitalismus ist das gelungen [,eine Alternative schlüssig darzulegen, Anm.] […] Aber gibt es wirklich niemanden, der den von der Information heraufbeschworenen Zusammenbruch des Kapitalismus vorausgesehen hat? Was, wenn jemand vorausgesagt hätte, dass die Möglichkeit, Preise festzulegen, verloren geht, wenn Wissen kollektiv verteilt und auf Maschinen übertragen wird? Wir würden eine solche Person vermutlich als Visionär preisen. Und tatsächlich gibt es diese Person. Ihr Name ist Karl Marx.“

In diesem Sinne #KarlMarx2025

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.