Das heilige „bid book“

Alle Bewerberstädte um den Titel Europäische Kulturhauptstadt müssen das sogenannte bid book ausfüllen.

Formal ist dieses Buch die Grundlage der gesamten Bewerbung, auf dessen Grundlage die Jury entscheidet, ob eine Stadt die Vorauswahl besteht (im Fall von Chemnitz Ende 2019) bzw. Kulturhauptstadt wird.

Die erste und wohl wichtigste Frage lautet:
Why does your city wish to take part in
the competition for the title of European
Capital of Culture?

Wir alle, inklusive der Stadt Chemnitz, stehen noch am Anfang dieses Prozesses, also mach mit!

Hier gibt es eine aufgearbeitete Version der Fragen in deutsch, hier das EU-Papier in Englisch.

Ein gelungenes Beispiel: Making Waves der Stadt Galway.

Zu unsrem Treffen am Donnerstag, den 27.7., 19 Uhr, Ort: Kultur.RAUM werden wir uns mit dem bid book beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.